Unterstützung zur Entgiftung

Wenn wir von Entgiftung sprechen, geht es darum die körpereigenen Entgiftungsmechanismen zu unterstützen und zu verbessern. Das erreichen wir, indem wir weniger Giftstoffe zu uns nehmen und gleichzeitig dem Körper die Nährstoffe zuführen, die er braucht, um zu Entgiften und damit die Ausscheidungsorgane richtig arbeiten.

Entgiftung ist eine Art innere Säuberung. Das Problem ist, das wir oft nicht merken, wenn unser inneres Reinigungssystem nicht gut arbeitet. Anders als bei anderen Teilen unseres Körpers ist es schwer zu wissen wie gut unsere Leber arbeitet, und die Leber ist unser Haupt-Entgiftungsorgan.

Abgesehen von der Synthese und Sekretion von Galle, wirkt die Leber als Filter für Toxine und Bakterien im Blut. Sie neutralisiert die Toxine und wandelt sie in Stoffe um, die durch die Nieren ausgeschieden werden können.

Heutzutage wird in unserem medizinischen System das Entgiftungssystem oft ignoriert, obwohl es eine grosse Rolle in der Funktion unseres Körpers spielt. Die meisten Moleküle, die unser Körper jeden Tag produziert, dienen zur Abfallbeseitigung. Wir brauchen hunderte von Enzymen, Vitaminen und anderen Molekülen um unserem Körper zu helfen Abfallprodukte und Chemikalien auszuscheiden.

Wir müssen diese Moleküle bilden, um alles Gute aus unserer Nahrung aufzunehmen und alles Schlechte ausscheiden zu können. Obwohl der Grossteil dieser Arbeit von der Leber und dem Verdauungstrakt übernommen wird, sind auch Nieren, Lunge, Lymphsystem und Haut in diesen komplexen Entgiftungsvorgang eingebunden. .

In erster Linie ist der Zweck des Entgiftungs-Programms diese Organe zu unterstützen, so dass Toxine verstoffwechselt und ausgeschieden werden können.