Akupunktur

Akupunktur ist ein altes chinesisches Heilverfahren. Ziel der Akupunktur ist es spezifische Krankheiten und Konditionen zu verhindern und zu heilen. Dazu werden sehr feine, solide Nadeln an bestimmten Punkte des Körpers gesetzt.

Durch die Korrektur von Ungleichgewichten stimuliert Akupunktur die Fähigkeiten des Körpers, Krankheiten oder anderen Konditionen standzuhalten oder sie zu überwinden. Durch Akupunktur werden vom Körper auch Substanzen ausgeschüttet, die Schmerzen lindern oder ausschalten.

An den 14 Hauptmeridianen, oder Energiekanälen des Körpers befinden sich hunderte von Akupunkturpunkten (Aku-Punkte genannt). Im 16. Jahrhundert benutzten chinesische Ärzte den Begriff ‘Qi’ (‘chi’ ausgesprochen), um die Energie, die durch die Meridiane zirkuliert, zu beschreiben. Der Glaube ist, das eine Störung des Qi zu einem Ungleichgewicht der Energie führt. Akupunktur kann diese Energie-Störung korrigieren.

Es gibt viele Theorien, wie Akupunktur tatsächlich wirkt. Wenn Akupunkturpunkte stimuliert werden, verursacht daseinen dumpfen Schmerz oder ein ähnliches Gefühl im Muskel. Eine Theorie besagt, das die stimulierten Muskeln und Sinnesneuronen eine Nachricht an das zentrale Nervensystem schicken (das Gehirn und Rückenmark). Dadurch werden Endorphine (körpereigene Schmerzmittel) und andere Neurotransmitter (Botenstoffe, die Nervenimpulse verändern) ausgeschüttet, die helfen die Schmerzmeldungen zum Gehirn zu stoppen und die auch regulierende Effekte haben.

Andere Experten glauben, dass bei der Akupunktur Signale über die Faszien übertragen werden. Die Faszien sind wie eine dünne Hülle, die alle Muskeln des Körpers umgibt. Einige Akupunteure betrachten die Meridiane als myofasziale Ketten, wodurch sich erklären lässt, warum die Stimulation eines Akupunkturpunktes am Unterschenkel eine Auswirkung auf den Rücken oder andere Bereiche hat. Interessanterweise, zeigen Untersuchungen, dass Akupunkturpunkte einen niedrigeren elektrischen Wiederstand haben als umliegende Bereiche. Im praktischen Sinne ist das Meridian-System eine energetische Landkarte des Körpers für Akupunkteure um viele Konditionen zu lokalisieren und zu behandeln.